Archiv der Kategorie: Symposium

Das Anmeldefenster für das Symposium 2016 ist offen

«Berufsbildungsprofis – miteinander/ nebeneinander/ gegeneinander?»

Freitag, 9. Dezember 2016 in St. Gallen

Die berufliche Grundbildung der Schweiz beruht auf drei Säulen; der Bildung im Betrieb, in überbetrieblichen Kursen und in der Berufsfachschule.  An den drei Lernorten werden die für einen bestimmten Beruf erforderlichen Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt und erworben.

Arbeiten die Berufsbildungsverantwortlichen der drei Lernorte miteinander, bloss nebeneinander oder gar gegeneinander? Dieser Frage gehen wir am 7. Berufsbildungssymposium des OKB vertieft nach. Wir freuen uns, wenn Sie in Ihrer Agenda das Datum reservieren und sich zum Symposium anmelden.

 

Moderation
koch-300x198

Er kennt die Berufsbildung mit all ihren Facetten.

Prof. Dr. Maximilian Koch, PHSG

 PDF
Referate

«Professionalität entsteht, wenn Wissen und Praxis gekoppelt sind – hat der Bund die Voraussetzungen für eine gelebte Lernortkooperation geschaffen?»

Referat Josef Widmer, stellvertretender Direktor SBFI, Bereichsleiter Berufsbildung und
Allgemeine Bildung

PDF

«Lernortkooperation – Idee oder Wirklichkeit?»

Kurzreferat Ruedi Giezendanner, Leiter Amt für Berufsbildung Kanton St.Gallen

PDF

«Zwischen dem Selbst- und dem Unverständlichen – Warum fällt
Berufsbildungsverantwortlichen das Zusammenarbeiten oft so schwer?»

Referat Prof. Dr. Dieter Euler, Direktor Institut für Wirtschaftspädagogik, Universität St.Gallen

PDF
Foren zur Wahl
cafe

«Profis im Café»

Sie tauschen sich in Ihrem Berufsfeld zur Thematik der Lernortkooperation aus. 

 

PDF
hans_stoeckling_633988939869687500Gerber1

«Der 4. Lernort stellt sich vor»

Sie erhalten Informationen zu «SwissSkills/WorldSkills» und «Schweizer Jugend forscht».

 

«SwissSkills/WorldSkills» Hans UIrich Stöckling

 

 

«Schweizer Jugend forscht» Christoph Gerber

PDF
Annen_Martin

«Talk mit Josef Widmer, Stv. Direktor SBFI»

Sie treten in den Dialog zum Thema Kooperation in der Berufsbildung.

 

 

 

 

Prof. Dr. Martin Annen, Prorektor der Sekundarstufe I/II PHSG, moderiert den Talk mit Josef Widmer

PDF

 Das Organisationskomitee des Symposiums 2016

Joe Gerig Peter Müller Michèle Collenberg
Joe Gerig Prof. Dr. Peter Müller Michèle Collenberg
ZbW PHSG IWP-HSG

Hauptsponsor

Supporter

panorama

OKB Symposium 2015

«Berufsbildungsprofis – die (un)heimlichen Erzieher»

Freitag, 27. November 2015

Haben Berufsbildner/innen und Berufsfachschullehrpersonen einen Erziehungsauftrag?

Wenn ja, wie lässt sich dieser in den Spannungsfeldern von Nähe und Distanz, Vertrauen und Misstrauen, Grenzen und Freiheit, eigenen und fremden Bedürfnissen, Macht und Ohnmacht, Individualität und Gesellschaft etc. gestalten? Diesen und weiteren Fragen gehen wir am Symposium 2015 auf den Grund.

Die Kooperationspartner des Ostschweizer Kompetenzzentrums für Berufsbildung (OKB), das Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St.Gallen (IWP-HSG), die Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG) und das Zentrum für berufliche Weiterbildung (ZbW) freuen sich, wenn Sie sich anmelden.

Das Organisationskomitee des Symposiums 2015
Joe Gerig Peter Müller Michèle Collenberg
Joe Gerig Prof. Dr.
Peter Müller
Michèle Collenberg
ZbW PHSG IWP-HSG
Moderation
koch-300x198

Er kennt die Berufsbildung mit all ihren Facetten.

Prof. Dr. Maximilian Koch, PHSG

 PDF
Referate
bauer

«Erziehung und Bildung aus Sicht der Hirnforschung»

Prof. Dr. med. Joachim Bauer, Facharzt für Innere Medizin, Uniklinikum Freiburg (D)

PDF
maeder

 «Wie der soziale Wandel gängige Konflikte zwischen Jugendlichen und Bildungsprofis dynamisiert»

Prof. Dr. Ueli Mäder, Soziologe, Universität Basel

PDF
reichenbach

 «Die Entwicklung und Gefährdung der beruflichen Identität»

Prof. Dr. Roland Reichenbach, Erziehungswissenschaftler, Universität Zürich

PDF
Inputforen
F01 «Umgang mit schwierigen Unterrichtssituationen – Störungen im Schulalltag erfolgreich
bewältigen» – Dr. Martin Keller
PDF
F02 «Beziehung und Erziehung im Kontext der Bildungsqualität» – Dr. Andreas Schubiger PDF
F03 «Beobachten statt Bewerten – die heimliche Formel» – Brigitte Riedmann PDF
F04 «Wenn die Jugendanwaltschaft (mit)erzieht…» – lic.iur. Barbara Reifler PDF
F05 «Die Polizei als Erzieherin?» – Wm mbA E. Kuster, Wm Ch. Gisler PDF
F06 «Heim-Vorteil» – Andrea Zuffellato PDF
F07 «Erziehung in der Offenen Jugendarbeit» – Andrea Thoma PDF
Gesprächsforen
F08 «Erziehung im Vorfeld der Lehre als Chance» – Elisabeth Dorizzi-Weibel PDF
F09 «Erziehung im Lehrbetrieb» – Albert Koller PDF
F10 «Erziehung in der Berufsfachschule» – Hanspeter Schläpfer PDF
F11 «Erziehung im Überbetrieblichen Kurs» – Daniel Inauen PDF
F12 «Erziehung im Jugendverein» – Dr. Daniel Steingruber PDF
Offenes Forum (Marktplatz)
F13  «Marktplatz mit Organisationen der Jugendarbeit und -beratung» – Michèle Collenberg PDF

Hauptsponsor